Grundsteuerreform

Finanzminister Scholz hat ein möglicherweise gerechtes und aufkommensneutrales – auf jeden Fall aber kompliziertes – Konzept für die Reform der Grundsteuer vorgelegt. Zu einer Jahreszeit in der der Gänsebraten ein jährlich wiederkehrendes Konsumthema ist. Vermutlich deswegen fühle ich mich an Jean Baptiste Colbert (Finanzminister Ludwig 14. )erinnert, der gesagt haben soll: Das Steuererheben hat viel Ähnlichkeit mit dem Gänse rupfen. Die Kunst besteht darin, bei möglichst wenig Geschrei möglichst viele Federn zu erhalten.

Grundsteuerreform

Posted in Infos zur Immobilienbewertung.

Schreibe einen Kommentar