Berlin könnte 2000 neue Wohnungen bekommen

Angesichts der schwierigen Situation auf dem Berliner Wohnungsmarkt hat der Senat die Voraussetzungen für den Bau von 2000 neuen Wohnungen geschaffen. Rund 600 Wohnungen sollen nördlich des Mauerparks entstehen, sagte Stadtentwicklungssenator Michael Müller (SPD) am Dienstag nach der Senatssitzung. Mehr als 1400 Wohnungen können auf verschiedenen Gebieten in Treptow-Köpenick, Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Marzahn gebaut werden. Continue reading